Linda Moeken

Dozentin

INFO

Linda Moeken hat an der Hochschule in Enschede (NL) ihr Klavierstudium mit den Diplomen ‚Docerend Musicus‘ (Diplom-Musikpädagogin) und ‚Uitvoerend Musicus‘ (künstlerische Reifeprüfung) abgeschlossen. Schon während des Studiums hat sie gerne und viel als Klavierbegleiterin agiert und spielte viel Kammermusik. Sie bildete u.a. Duos mit Saxophon, Querflöte, Violine und einem Sänger. In diesen Formationen wirkte sie mit bei (internationalen) Wettbewerben z.B. in Den Haag, Enschede und Amsterdam (alle NL), Hannover und in Lódz (Polen). Auch vierhändig und an zwei Klavieren hatte sie feste Partnerinnen. Linda Moeken nahm an einem 14tägigen Meisterkurs in Duszniki (Polen) teil, ebenso an einem einwöchigen Studentenaustausch mit dem Konservatorium in Biel (Schweiz) und belegte Meisterkurse u.a. bei den Gastdozenten Ewa Kupiec (Polen) und Oleg Malov (St. Petersburg).

Das Musizieren als Begleiterin und Duopartnerin hat sie auch nach dem Studium stets fortgeführt. Mit Waltraud Oudehinken bildet sie das Pianoduo Dorante, sie begleitet – in der Vergangenheit zeitweise zusammen mit ihrem ehemaligen Hochschuldozenten Pièrre P. Ruhlmann – verschiedene Chöre auf Konzerten (inklusive CD-Aufnahmen) und wirkt in diversen kammermusikalischen Kleinbesetzungen mit.

In Erscheinung getreten ist Linda Moeken ebenfalls als Teil eines Teams als Arrangeurin, Komponistin und Mitwirkende bei den Live-Aufführungen bei mehreren regionalen erfolgreichen Musicals in Nordhorn (‚Sylvia‘, ‚Annie‘, ‚Goodbye Klein-Amerika‘) und Lingen (‚Das kleine Volk‘, ‚Kleine Nixe Ariella‘, ‚Afrika – Königreich der Tiere‘).

Linda Moeken unterrichtet seit vielen Jahren gerne Klavier in der Musikschule Nordhorn und im Jugend Musik Kolleg Lingen e.V., deren Künstlerische Leitung sie zusammen mit Waltraud Oudehinken seit 2012 inne hat. Seit 2017 arbeitet sie mit Peter A. Herwig zusammen und ist Teil von „Die Neuen 3“.